Qualitätsmanagement bei Start-ups

Die Gründe, weshalb und wie Unternehmen ‘Qualitätsmanagement’ einführen, sind vielfältig. Ob das gar effektiv bzw. effizient ist, was sie machen, ist noch einmal sehr unterschiedlich. In den meisten Fällen wird ein QM-System nach einem bekannten Standard eingerichtet, z.B. der ISO 9001. Diese Standards haben die Eigenschaft, dass sie auch für einen international agierenden Großkonzern geeignet sein müssen. Für ein Start-up bedeutet dies, dass man vorgefertigte Konzepte und Vorgehensweisen kaum verwenden kann, um nicht die Bürokratie größerer Organisationen zu übernehmen. Je kleiner die Firma, desto wichtiger ist es, QM so effizient wie möglich umzusetzen und zugleich einen möglichst hohen Nutzen daraus zu ziehen.

 

Nutzen:

Die Veranstaltung soll (angehenden) Unternehmens-gründern/Start-ups näherbringen, was QM eigentlich bedeutet, welchen Nutzen es stiften kann und was bei Planung und Betrieb berücksichtigt werden sollte.

 

Zielgruppe:

Gründungsinteressierte, Gründer/-innen, Unternehmer/-innen, Studierende

 

Inhalte:

9:15    Begrüßung

9:20    Vorstellungsrunde und Programm

9:30    Aspekte des Qualitätsmanagements

  • Warum Qualitätsmanagement?
  • Qualitätsmanagement als Marketinginstrument
  • Größe und Phase des Unternehmens

11:00    Kaffeepause

11:15     QM allgemein und nach ISO 9001

12:30     Mittagspause

13:15     QM in der praktischen Anwendung/Alltagsbeispiele

14:00    Qualitätsmanagement nach anderen Regelwerken

  • ISO 13485 (QM in der Medizintechnik/Europa)
  • FDA 21CFR820 (QM in der Medizintechnik/USA)
  • GMP (QM in der Pharmazie/Europa + USA)

14:45     Kaffeepause

15:00     Wie mach‘ ich’s? Praktische Aspekte & Tipps

16:30     Fragen und Feedback der Teilnehmer

 

Referent:

Dr. Matthias Brönner, Management Consulting

Dr. Matthias Brönner studierte 1991-1995 Elektrotechnik/ Informationstechnik an der FH Würzburg-Schweinfurt. Nach dem Studium gründete er ein IT-Unternehmen. Weiterhin ist er Mitbegründer der Firma aycan Digital-systeme GmbH (gegründet 1996), für die er von 2002 bis 2009 als Geschäftsführer tätig war. Seit 2009 berät Herr Dr. Brönner freiberuflich Medizintechnikunternehmen im Rahmen der Organisationsentwicklung und der Erfüllung regulatorischer Anforderungen.2011 erlangte er den MBA der Universität Würzburg und promovierte im Anschluss über Risiken im Umgang mit medizinischer Freeware in Krankenhäusern. Er verfügt übereineAusbildungzumQualityAuditorundzum Manager Regulatory Affairs International (TÜV).

 

Hinweis:

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige, verbindliche Anmeldung per E-Mail (anmeldung@igz.wuerzburg.de) ist erforderlich.

Tel. für Rückfragen: 0931-78085710

Weiterlesen
Termin
IGZ Würzburg
05.12.2019 09:15 Uhr
05.12.2019 16:45 Uhr
kostenfrei

10
Tage
23
Std
40
Min
21
Sek

Ihre nächste Veranstaltung

Datenschutz und IT-Sicherheit im Unternehmen
am 30.09.2019 08:30 Uhr