Datenschutz und IT-Sicherheit im Unternehmen

Innerhalb des an Bedeutung zunehmenden Datenschutzes nimmt die IT-Sicherheit einen großen Stellenwert ein und bedarf zudem einer stetigen Anpassung an den technischen Fortschritt.

Den Teilnehmern soll dieses Seminar helfen, die grundlegende Bedeutung der IT-Sicherheit und des Datenschutzes zu verstehen sowie typische Probleme bei der Umsetzung im Unternehmen anhand von praktischen Beispielen kennen zu lernen.

 

Nutzen:
  • Sie lernen die Grundlagen/Handlungswege für digitales Marketing kennen und erweitern Ihre Kompetenzen im DSGVO
  • Sie erhalten das Grundwissen für den Alltagsbetrieb zur Vermeidung vieler Probleme
  • Sie haben die Möglichkeit spezifische Fragen zu stellen und können aktiv in den Dialog treten

 

Inhalte:

DSGVO, BDSG & IT-Sicherheit BSI Grundschutz (Teil I)
16.
September 2019 im TGZ Würzburg

  • Grundlagen
  • Informationspflichten
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Einwilligung
  • Auftragsverarbeitung
  • Internationaler Datenverkehr
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Landesdatenschutzgesetz

Datenschutz & DSGVO in der Praxis (Teil II)
30. September 2019 im TGZ Würzburg

  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Erstellung einer DSFA
  • Privacy Impact Assessment (PIA) Methodik
  • Risikomanagement

Eine Teilnahme an beiden Seminartagen wird empfohlen, da die erarbeiteten Inhalte am ersten Tag als hilfreiche Grundlage für den zweiten Tag dienen. Die Teilnahme an nur einem Seminartag ist dennoch möglich.

 

Zielgruppe:

Entscheider sowie IT Verantwortliche, Datenschutz-beauftragte und Sicherheitsverantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen

 

Dozentin:

Joachim Baumeister
Nerd2Nerd / FabLab Würzburg

Datenschutzfachkraft (DEKRA), externer Datenschutz-beauftragter, Pentester, IT-Security Auditor, 20+ Berufsjahre in der technischen IT, Schwerpunkt Netzwerke und IT Security im Umfeld Industrie und Behörden.

 

Kosten:

Für den Lehrgang wurden Fördermittel aus dem Euro­päischen Sozialfonds (ESF) beantragt. Durch Freistellung des Mitarbeitenden fällt pro Seminartag lediglich eine Teil­nahmegebühr in Höhe von 99,70 EUR (netto) an.

Für nichtförderfähige Teilnehmende beträgt die Teilnahmegebühr pro Seminartag 498,50 EUR (netto).

 

Anmeldung:

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung muss schriftlich auf dem Anmeldeformular erfolgen.

 

Rücktritt:

Eine Absage muss schriftlich (per Brief, per E-Mail oder Fax) erfolgen. Wir behalten uns vor, bei Absagen ab zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn 50 % der Lehrgangsgebühren bzw. ab dem Kursstart den vollen Betrag in Rechnung zu stellen. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

 

Teilnahmevoraussetzungen für die ESF-Förderung:

Die Teilnehmenden sind für die Zeit der Weiterbildung vom Arbeitgeber freizustellen und müssen ihren Wohn­sitz oder ihren Arbeitsplatz in Bayern haben. Nicht förder­fähig sind Beamte, Soldaten und Beschäftigte in Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffent­lichen Rechts sowie Auszubildende.

 

Das Projekt wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales kofinanziert.

 

Weiterlesen
Termin
TGZ Würzburg
16.09.2019 08:30 Uhr
16.09.2019 17:30 Uhr
99,70

Freie Plätze: 8
TGZ Würzburg
30.09.2019 08:30 Uhr
30.09.2019 17:30 Uhr
99,70

Freie Plätze: 8
11
Tage
3
Std
18
Min
33
Sek

Ihre nächste Veranstaltung

Datenschutz und IT-Sicherheit im Unternehmen
am 30.09.2019 08:30 Uhr