Veränderungsprozesse teamorientiert gestalten

WÜRZBURG. Veränderungen im Unternehmen können Innovationen und Erfolge verstärken, gleichzeitig aber auch eine Belastung für Organisationen und Teams darstellen. Am 11.09.2019 erfahren Interessierte in einem eintägigen Seminar am TGZ Würzburg wie die gezielte Navigation durch Change-Prozesse gelingt.

Durch die starke Technologisierung und Globalisierung der Märkte sind Führungskräfte und Mitarbeiter mit immer häufigeren und drängenderen Veränderungen konfrontiert. Die Herausforderung von Führungskräften besteht vor allem darin, den einzelnen Mitarbeiter und die Teams gekonnt in der Veränderung mitzunehmen, um Ängste und Belastungen zu reduzieren und das Vertrauen zu stärken.

Wie Veränderungen auf den Menschen wirken, welche Verhaltensweisen sich zeigen können und wie sich die Motivation der Teams und der Erfolg des Unternehmens durch gekonntes Veränderungsmanagement steigern lässt, erfahren Interessierte in einem kompakten Seminar. Der angenehme professionelle Rahmen bietet darüber hinaus die Möglichkeit, aktuelle Anliegen zu besprechen und fundierte Ideen für die Umsetzung der Change-Prozesse in die eigene Organisation mitzunehmen.

Datum: Mittwoch, 11.09.2019
Uhrzeit: 9:00 bis 18:00 Uhr
Ort: TGZ Würzburg, Magadalene-Schoch-Str. 5

Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen über das Tagesseminar und das Projekt am TGZ Würzburg bzw. hier auf unserer Website.

Finanziert wird das Projekt „Arbeitswelt 4.0 – digital und kompetent in die Zukunft“ durch den Europäischen Sozialfonds und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Katharina Marquart | Julia Ruffert

Tel.: 0931 467909-40

info@tgz-wuerzburg.de

2
Tage
3
Std
15
Min
54
Sek

Ihre nächste Veranstaltung

Rechtliche Fallstricke im digitalen Marketing
am 21.10.2019 08:30 Uhr