Die Evolution im Projektmanagement

Absolventen freuen sich über Zertifikat „Projektmanager/in Digitale Medien (IHK)“

Projektmanagement-Aufgaben sind in den letzten Jahren umfangreicher und spezifischer geworden. Dies hängt damit zusammen, dass in vielen Unternehmen auf immer mehr Ebenen Projekte durchgeführt werden, aber auch, dass die einzelnen Geschäftsprozesse immer weiter digitalisiert werden, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Außerdem wächst zum einen der Anteil an IT- und Softwarenutzung bei Produkten, Dienstleistungen und Wertschöpfungsprozessen und zum anderen vernetzen sich Unternehmen untereinander verstärkt.

Gefragt sind in diesem Zusammenhang soziale Kompetenzen, der Umgang mit neuen Kommunikationsmitteln und Know-how rund um die digitalen Möglichkeiten sowie Medien. In sechs verschiedenen Modulen und 100 Unterrichteinheiten haben sich sechs Teilnehmer den neuen Herausforderungen, die die Digitalisierung im Bereich des Projektmanagements mit sich bringt, gestellt und den Zertifikatstest erfolgreich bestanden. Besonderes Augenmerk lag neben der Konzeption, Entwicklung und Vermarktung digitaler Angebote, auch auf dem Portal- und Website-Management, der digitalen Kommunikation sowie dem Change-Management und Leadership.

Interessenten haben am 28. Mai 2019 das letzte Mal die Möglichkeit am Zertifikatslehrgang „Projektmanager/in Digitale Medien (IHK)“ teilzunehmen und von den attraktiven Teilnahmegebühren zu profitieren. Diese betragen lediglich 714 EUR statt 2.850 EUR (Preise inkl. MwSt.).

Ansprechpartner für Rückfragen:

Lisa Marie Köhler | Julia Ruffert

Tel.: 0931 467909-0

info@tgz-wuerzburg.de

2
Tage
3
Std
23
Min
5
Sek

Ihre nächste Veranstaltung

Rechtliche Fallstricke im digitalen Marketing
am 21.10.2019 08:30 Uhr